Partei

SPD beschließt Anträge und wählt ihren Vorstand

SPD_STV_Vors.und Stellv.Der SPD Stadtverband lud 100, in den 11 Ortsvereinen, gewählte Delegierte zum ordentlichen Parteitag  ins Fritz-Husemann-Haus in Recklinghausen-Hochlarmark ein. Neben den Berichten, die einen Rückblick auf die Aktivitäten der letzten zwei Jahre gaben und sich auch mit den Kommunalwahlen beschäftigten, legte der Parteitag das Arbeitsprogramm für die Jahre 2014 bis 2016 fest. Darüber hinaus entschied der Parteitag frühzeitig eine „Personalfindungskommission“ um die Suche nach einer/einem Spitzenkandidatin/Spitzenkandidaten für die Kommunalwahl 2020 zu begleiten.

Den Mittelpunkt des Parteitages bildeten die Vorstandswahlen. Hier wurde der amtierende Stadtverbandsvorsitzende Andreas Becker, mit 73,6% der Stimmen, in seinem Amt bestätigt. Ihn vertreten gleichberechtigt die stellvertretenden Vorsitzenden Claudia Schwidrik-Grebe, Hans-Günter Sorger und Klaus Wiesmann. Der Kassierer Klaus-Dieter Herrman führt weiterhin die Finanzen und der stellvertretende Kassierer Andreas Budzik unterstützt hierbei. Michael Materna bleibt in seiner Funktion als Schriftführer und Moritz Kibowski wurde neuer Bildungsbeauftragter. Komplettiert wurde der Vorstand durch die Wahl der 11 Beisitzer, die die Ortsvereine vertreten.