Partei

SPD erinnert mit Aktion an Equal-Pay-Day

Equal-Pay-Day_21032014webGemeinsam erinnerte der AsF-Stadtverband Recklinghausen, der SPD-Bürgermeisterkandidaten Frank Cerny und der Recklinghäuser Landtagsabgeordnete Andreas Becker heute auf dem Neumarkt in Recklinghausen-Süd an den Equal-Pay-Day. Dieser Aktionstag erinnert an den Zeitraum, den Frauen über den Jahreswechsel hinaus länger arbeiten müssen, um auf das durchschnittliche Jahresgehalt von Männern zu kommen. Diese Entgeltungleichheit aufgrund des Geschlechts ist ungerecht und stellt Diskriminierungen sowie Verstöße gegen Gesetze da.

Der Recklinghäuser Abgeordnete Andreas Becker betont, dass der Landtag NRW in der kommenden Woche beschließen wird, dass der öffentliche Dienst weiter mit gutem Beispiel vorangehen muss, um gleichen Lohn für gleiche und gleichwertige Arbeit sicherzustellen. Hierzu sind Regelungen mit konkreten Analyse-Verfahren und Sanktionen notwendig, um Ursachen der Ungleichbehandlung und ihr finanzielles Ausmaß aufzuzeigen um der Entgeltdiskriminierung von Frauen entgegenzuwirken. Wir werden die Landesregierung auffordern, das Grundprinzip der Entgeltgleichheit im Rahmen der Novellierung des Besoldungsrechts sowie durch den mit der Novellierung des Landesgleichstellungsgesetzes beabsichtigten Abbau von diskriminierenden Strukturen voranzutreiben.