Anträge

Stadtwerke RE

Aufbau einer eigenen Sparte zur Energieerzeugung innerhalb der Stadtwerke RE

SPD-Fraktion im Rat der Stadt Recklinghausen

Antrag:

Der Rat beauftragt die Verwaltung zu überprüfen, in wie fern die Umstellung der Wärmeversorgung auf eine Biomasseheizung in Verbindung mit dem Umbau in ein Nahwärmesystem im Bereich des Südfriedhofs und der Bau einer 95,40 kWp Photovoltaik-Anlage über den Schüttboxen des ZBH, in den Aufbau einer eigenen Energie-Sparte von der Stadtwerke Recklinghausen GmbH übernommen werden können.

Darüber hinaus wird die Verwaltung beauftragt zu prüfen, in wie weit die Stadtwerke Recklinghausen GmbH sich an der Errichtung von Windkraftanlagen in künftigen Zonen auf Recklinghäuser Stadtgebiet beteiligen kann. Hierzu sollen auch Gespräche mit einer Bürgerwindgenossenschaft geführt werden, die die Absicht hat Windkraftanlagen im Bereich der Städte Recklinghausen und Oer-Erkenschwick zu errichten.

 

Begründung:

Mit den o.g. Projekten besteht die Möglichkeit, die Sparte „Energieerzeugung“ innerhalb der Recklinghäuser Stadtwerke zu etablieren. Die Erzeugung von Energie aus regenerativen Quellen trägt außerdem dazu bei, dass die Stadt Recklinghausen ihre selbst gesetzten Klimaschutzziele besser erreichen kann.